24.10.12

mein aktuelles projekt | *minialbum revised*

mein aktuelles projekt hat mit der für diesen monat zusammengestellten farbkombination nicht im entferntesten zu tun. aber das spielt eine untergeordnete rolle... gar keine, um genau zu sein!

meine aufgabe, jeden monat ein eigenes papierkit zusammenzusuchen, mußte ich aufgrund dringender umbaumaßnahmen zunächst nach hinten schieben. das ist soweit bekannt. es brachte einfach keinen spaß, daß ich meine sieben sachen von überall im zimmer hervorkramen mußte, obwohl ich sie gerade eben in kisten und kartons verstaut hatte. es war klar, daß dieses nur ein vorübergehender aggregatzustand sein sollte, aber schön war es nicht.

dennoch fiel mir ein größeres papierpaket in die hände, das ich nicht wie die anderen sachen verstaut habe. das paket umfaßte eine ganze papierserie, das ich aus voller überzeugung gekauft hatte. mit dabei waren rub-ons, brads, stempel und chipboard sticker. ich hatte es nach all den monaten noch immer nicht verbraucht.

ich spreche bewußt in der vergangenheit. ich hatte es noch nicht verbraucht.

mit dem "fundstück des jahrhunderts" war ein neuer gedanke geboren:

enjoy your stuff & celebrate it!

was nützen einem die besten papiere, die besten werkzeuge und die besten ideen, wenn man sie nicht nutzt? nichts.

ich stellte mir die frage: "worauf wartest du, daß du (endlich) dieses papier benutzen willst?" ok, besseres wetter wäre schön... und wenn ich mal zeit habe... oder ich bessere fotos habe...

nein, ganz im ernst: ich habe mir gesagt, daß der richtige zeitpunkt jetzt sei und ich die besseren richtigen fotos längst in einem album verarbeitet habe. das dumme war nur, daß mir dieses album von anfang an nicht richtig gefallen wollte. die fotos hatten sich verbogen. ich mußte aus einem album am ende zwei machen, weil ich keinen draht hatte, der groß genug für die bindung war. also war es schon von vornherein ein schlechter kompromis gewesen. shit happens!

aber jetzt war sie da!
meine chance!

jetzt hatte ich die chance, all das zu ändern, was mich an dem blöden album störte.

und ich hab's getan.

einfach so!
ohne mit der wimper zu zucken.

wie immer brauche ich für mein journaling noch etwas mojo... aber ganz ohne ein foto will ich mich nicht davonstehlen.

neu! ♥

alt! (*klick*)

das album ist noch nicht mal ganz fertig und ich liebe es schon jetzt. allein das cover ist mir eine wonne. love it!

*wink*

Kommentare :

  1. Das hat sich aber wirklich gelohnt... einfach zu machen...

    ich schreibs mir mit Lippenstift auf den Badezimmerspiegel.. einfach machen, machen, machen... (jetzt hab ich Dori von *findet Nemo" im Ohr)

    und hoff dann dass auch so tolle Werke entstehen!

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich Gaby nur anschließen :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen