8.10.12

auszeit 2012 | *DAS LAYOUT* - mit kurzem bericht.

das wetter.
es gab regen, es gab wind. es gab sturm und es gab sonne!... typisch nordisches wetter eben.

die unterkunft.
das resort ist schon legendär und geradezu perfekt für solch ein spa-wochenende, das seines gleichen sucht. hier fühle ich mich seit 3 jahren supergut aufgehoben.

das essen.
die mahlzeiten waren wie gewohnt sehr lecker. ich konnte mich nur schwer zurückhalten. *schlemm*

die getränkeliste hat mich ebenfalls sehr angesprochen. ich weiß jetzt, wie ein cosmopolitan cocktail schmeckt *genieß*

die menschen.
herzlich, wie immer. auf das wiedersehen bekannter gesichter hatte ich mich riesig gefreut. besonders gespannt war ich aber auf britta und gabriela, die ihre erste auszeit gebucht hatten. es war einfach toll, der zeitrahmen aber auch einfach zu knapp!

die ausbeute.
nicht zu kurz war der zeitrahmen fürs scrapbooking. ich hatte mir anders als in den vorjahren konkrete projekte vorgenommen. diese rechnung ist aufgegangen. juch-he!

als erstes projekt und zur einstimmung hatte ich mir eine ATC überlegt. das wollte ich freitag anfangen und beenden. und, das habe ich.

danach war für samstag ein minialbum geplant, für das ich einen alten minialbumrohling mitgenommen hatte. nach diversen pannen, die mich etwas nach hinten geworfen hatten aber nicht vollends haben hinschmeißen lassen, konnte ich mich ab dem nachmittag auf mein erstes layout einlassen...

*freu*

hierbei gab es zwar auch das eine oder andere mißgeschick. aber es ist fertig! es ist für mich sogar ein ganz besonderes layout geworden...

es ist DAS LAYOUT -
MEIN AUSZEIT-2012-LAYOUT!


eigentlich war die tischbesetzung wie in 2011 geplant. aber dieses jahr kam alles ganz anders... zum glück! denn sonst hätten wir nie so gemeinsam am tisch gesessen und gelacht. wow! das war sooo cool...

mit am tisch saßen:
sandra, jessica und gabriela.

am strebertisch nebentisch saßen:
nadine, ellen, alex und merly.


von sandra durfte ich ein neues stempelkissen einweihen und von jessica mußte ich mir unbedingt den zahlenstempel nebst büroklammer usw. ausleihen... *schmacht*

da ich noch nie eine layout mit fähnchen gemacht habe, war es nun fällig (siehe unten).


die gestempelte büroklammer mußte mehrfach aufs papier. ich konnte nicht aufhören damit zu stempeln.

wie mir meine tischnachbarinnen bei diesem layout (aus-)geholfen haben, ist nun auf der rückseite zu nachzulesen...


unter anderem steht dort geschrieben, daß der cardstock von gabriela stammt und daß ich von ihr den ultimativen brad-zurückknick-tip bekommen habe.

ich hatte bisher beide klammerfüßchen in dieselbe richtig geknickt bzw. umgebogen, wenn die klammer zu nah an einem papierrand sitzt und die füßchen an der seite überstehen würden...

"von nun an biege ich zur hälfte zurück!"


DAS IST ES, was es so besonders macht.

love it!
i have enjoyed the journey! ♥

fazit.
ich habe mehr geschafft als auf der ersten und zweiten auszeit - zusammen!

*wink*

Kommentare :

  1. ich liege am boden !!! knüller ! danke für deinen wunderbaren bericht und was für ein layout. definitive DAS layout :-)
    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank für deinen tollen Bericht!
    Das wirft mich grad wieder ins von dem schönen We zurück!

    Und dein LO der absolute Kracher... Wie schick das türkis zum grün passt, hätt ich nicht gedacht.

    Und die Idee details der entstehung hinten drauf zu schreiben.. Ist dér Hit! Die Idee nehm ich mir mit!

    Liebe Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Da ist es, DAS Auszeit-Werk! :-) Hach, herrlich, vor allem die ganze Entstehungsgeschichte mit dabei. Es war so schön mit euch am Tisch, Mädels! Und was hätte ich am Wochenende ohne deine Hundebabies gemacht???

    LG aus der Altbier-Stadt, Jessi

    AntwortenLöschen