8.5.12

burak. alt & geliebt. | *layout*

WIE hießen die schuhe? burak??

jep! burak.
klingt komisch, ist aber so ;)

die sohle war abgelaufen. die schnürsenkel waren mal flach *hust*. das leder war teilweise hart und abgewetzt. das futter war - öhm, welches futter? - das gab es mal... aber die innensohle war tadellos intakt. wenigstens etwas.

ok.

sie waren alt. sie ware verlottert und aufgetragen. das habe ich begriffen. so sind dann dieses jahr in die ewigen jagdgründe entschwunden *schnief*.



hach, was wart ihr schön!!! *schmacht* ... schön angenehm für meine füße, schön preiswert für meinen geldbeutel und schön schick für mein ego.


als ich den alten preis am schuhkarton sah, wurde mir klar, daß ich nie wieder so ein g**les paar schuhe haben werde.

alles scheint nur noch aus synthetik oder sonstigem humbug zu hergestellt zu werden. grausam. und dann noch für teures geld.

pöh! nöö! nicht mit mir!! ich will wieder volleder. für 49.90 euro. das versteht sich doch von selbst, oder?


(ich vermisse euch!)
... & dieses layout tröstet.

Kommentare :

  1. Genial. Ich habe auch schon mal(innerlich)geheult, als ich ein paar Turnschuhe dem Container übergeben musste.

    AntwortenLöschen
  2. Frau hat so ihre Lieblingstreter... von manchen Schuhen fällt der Abschied besonders schwer.... aber das hat auch Vorteile:
    Platz für Neues!
    Geniales LO

    AntwortenLöschen