9.8.11

haushaltsbuch | *minibook*

geliebt & gehasst zugleich... und doch wieder damit angefangen: das führen eines haushaltsbuches!

  • ja, es erfordert eine gewisse disziplin, über alle monatlichen ausgaben buchzuführen. nichts darf vergessen oder unterschlagen werden ;)
  • ja, es ist auf seine art brutal ehrlich, weil es prompt ständig und immer den akuellen finanzstatus zeigt.

aber, hey! was soll's! wenn ich nicht will, dass man mir das geld so einfach aus der tasche zieht (werbeprospekte, email-angebote usw.), dann ist es doch ein leichtes für mich, mit einem haushaltsbuch dagegenzusteuern. es erleichtert mir kaufentscheidungen. ein blick auf das budget - geht, geht nicht - und ich habe eine antwort :)

... und das hier ist nun mein/unser neues haushaltsbuch.



ein buch, das mit der 'jamaica-bindung' (jamaica edgell) gebunden ist. wie lange schon marits 'making of'! als lesezeichen in meinen favoriten schlummert, erkennt ihr an dem datum ihres blogeintrages *hüstel*

ich wollte so ein buch. jetzt habe ich so ein buch. eines, dass ich täglich benutzen kann, darf, muss :))

*freu*



die maße.
  • cover 3.75" x 6"
  • rückenbreite 0.75"
  • trennblattseiten 3.5 " x 6"
  • innenseiten 3" x 6"
  • tabs 2" x 2"
  • lochabstand = bürolocher. praktisch, nicht? ;)

für die innenseiten lässt sich ein 12" bogen papier restlos verbrauchen. kariertes oder liniertes papier eignet sich hierfür perfekt. meine wahl: kariert! love it!



die buchhaltung fürs vertankte (geld) ist nun auch in diesem buch integriert. das war früher anders ;)



die innenseiten zum thema tanken habe ich außerdem mit kleinen tabs versehen, da hier für jeden monat eine seite ausreicht. dazu einfach die 2"x2" quadrate mittig falzen, abrunden und ankleben. man braucht für tabs also nicht immer einen stanzer parat zu haben ;)



bei den lebensmittelausgaben habe ich auf eine tabmarkierung der seiten verzichtet. denn (a) für lebensmittel können es auch schon mal zwei seiten werden, wenn man häufiger dafür aber in kleineren summen einkauft ;) und (b) geht mir ohne kein platz zum schreiben verloren ;)

der aktuelle monat liegt in dem buch immer oben als erstes auf, gefolgt von dem trennblatt für lebensmittel. dahinter wiederum befinden sich leere innenseiten als vorrat (vorn) und die der vormonate (hinten).



ich bin so froh und ein kleines bisschen stolz auf dieses buch. unser haushaltsbuch. endlich haben wir wieder eins! *freu*

:)

Kommentare :

  1. das büchlein ist genial. sowas sollte ich auch mal konzequent durchziehen :) LG Felicitas

    AntwortenLöschen
  2. hmh...für mich wäre das auch nicht zwingend schlecht...aber so genau will ichs gar nichts wissen ;)
    das buch ist jedenfalls toll, besonders die bindung.
    lg
    Inga :)

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle Idee v.a. sehr sinnvoll
    und dazu noch so eins schönes Buch
    LG Nina

    AntwortenLöschen